GRÖTZINGEN.info:     
ABSTIMMUNG über BAUANTRAG SCHLOSS AUGUSTENBURG 

Am 23.01.2019 wurde in der OR-Sitzung darüber u.a. abgestimmt:

a) Bauantrag Schloss Augustenburg 
 Neubau eines 2 seitigen Anbaus an das historische Schloss 
 Neubau eines Wohnhauses mit 12 Wohnungen welches im EG mit dem Haupthaus verbunden ist.
 Neubau eines Wohnhauses mit 7 „Service" Wohnungen 

Analyse von Fraktions - und persönlichem - Verhalten zur Abstimmung 
Entscheidung bürgerfreundlich orientiert: 

  • FDP =  dagegen,  bürgernah und sachlich, für einen Umbau,   aber nicht in dieser FORM  

  • GLG = dagegen mit 1 Enthaltung, bürgernah,  prinzipientreu - umweltbewusst

  • SPD - OR-Mitglied = dagegen:  Kurt Fischer, alle Achtung für seine  couragierte Entscheidung

weitere Entscheidungen 

  • CDU = dafür

  • MFG = dafür

  • SPD =  dafür  mit 1 Gegenstimme

Ergebnis:  7 ja/ 6 nein/ 1 Enthaltung
Teilnahme:  14/18 ORäte*Innnen  entspricht  77,77 %,  
für eine für Grötzingen so wichtige Abstimmung eher schwach, aber vielleicht ist das auch von mir zu viel verlangt.

Damit wurde zum wiederholten Mal  "keine bürgernahe" Entscheidung seitens der Ortschaftsräte/*Innen getroffen, die dafür gestimmt haben! 


"Schonungslose Benutzung"
von Hans Ritzel (FDP) Grötzingen Nr.36, Seite 23

Offener Brief von Herrn Carl Classen
"Arbeitsgemeinschaft Karlsruhe Stadtbild

Veröffentlichungen in den BNN
Leserbriefe und Artikel
Archivbilder: jodo© , veröffentlicht mit freundlicher
Genehmigung der Badischen Neuesten Nachrichten


 

Die Sorge vor einem weiteren Klotz

auf der Homepage der BNN, Beitrag über den geplanten Umbau des Schlosses Augustenburg,

   
Alle Angaben ohne Gewähr  

Impressum:
Elisabeth Bär
Froschhöhle 9
76229 Karlsruhe
Email:
mail@groetzingen.info
 

Datenschutz