Groetzingen.info   |  NoK Startseite   |  Kunst am Bau / für Räume   |  Wein-Etiketten Sondereditionen   | Subjektivierungen  |  Im Atelier 
 

Wein und Kunst
Ende des vorigen Jahrhunderts füllte die  Winzergenossenschaft Weingarten jedes Jahr eine limitierte Menge Wein in besonders etikettierte Weinflaschen ab. Die Etiketten dieser Sondereditionen waren von Grötzinger Malern exklusiv gestaltet.

1997 war es ein 1996 Riesling Kabinett BADEN.
Die Flaschen waren mit einem Werk der Malerin Brigitte Nowatzke-Kraft versehen.

In Mischtechnik entstand dieses Werk 1993 und ist 90 x 70 cm groß,
sein geheimnisvoller Titel:    "Roter Elefant".
Dekorativ schaut der afrikanische Elefant den Weingenießer an, der die Flasche in die Hand nimmt.
Das zweite Etikett auf der Rückseite der Flasche erläutert das Bild.
"Der Titel "Roter Elefant" verweist auf die symbolische Bedeutung des Tieres als Sinnbild für Souveränität, Stärke, Festigkeit und Klugheit. Unterstützt wird dies durch die Farbe Rot, die ebenfalls für Kraft und Dynamik steht. Ein positives Zeichen also, das Ansporn sein soll, die Dinge anzupacken."

Maler der Region
limitierte Edition
Winzergenossenschaft Weingarten eG

Gerne wurde diese Künstler-Flasche bei der Grötzinger Warengenossenschaft im Badischen Malerdorf gekauft.


 
 

Vom Münchsberg zum Hopfenberg

Acryl/Karton, 1995, 15 x 21 cm

 

 

 

 

Copyright: Brigitte Nowatzke-Kraft (Nok)©